Live aus Perugia: Miriam Drissi

„Live aus Perugia“, unsere Online-Veranstaltungsreihe, in der wir Menschen aus Perugia vorstellen, geht in die nächste Runde.

Unsere Interviewpartnerin ist dieses Mal Miriam Drissi. Sie hat an der University of Massachusetts in Boston Angewandte Linguistik, Englische Literatur und Französisch sowie an der Strathclyde University in Glasgow Englisch studiert. Sie ist Lehrerin am Liceo Classico e Musicale Annibale Mariotti und lebt mit ihrer Familie in Perugia.

Die Veranstaltung wird auch parallel live über Facebook übertragen und später als Video abrufbar sein.

Der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft danken wir für ihre freundliche Unterstützung.

Um Anmeldung wird gebeten.

Wohin steuert Italiens neue Regierung?

Im Gespräch mit der Journalistin und Deutschland-Korrespondentin der italienischen Tageszeitung „La Republicca“ Tonia Mastrobuoni und der Politikwissenschaftlerin und Italianistin Dr. Maike Heber wollen wir versuchen herauszufinden, welche Ursachen der Erfolg des Rechtsbündnisses hat, aber auch, welche Veränderungen mit der neuen Regierung für Italien zu erwarten sind und was auf Deutschland und Europa zukommen kann.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft (BBAG) und der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam statt.

Um Anmeldung wird gebeten.

Venerdì Italiano - Un‘ Italia mai vista: Oltre, il sentiero – Itinerari nell’Oltrepò Pavese (Lombardia)

Oltrepò Pavese lädt zu Spaziergängen durch die Via del Sale, die Via degli Abati und die Via di San Colombano ein im Übergangsland zwischen Flachland und Meer: Spuren in der Natur von Gegenständen, Menschen und Tieren, die dieses Land geprägt haben. Der Weg spricht von Menschen. Er erzählt von ihrer Geschichte. Er lädt zur Kenntnis eines Gebietes ein. Jenseits des Weges zu gehen, bedeutet, auf den Spuren zu wandeln, die uns zu dem gemacht haben, wer wir sind.

Natalino Lucchelli wurde 1960 in Voghera, im Oltrepò Pavese, geboren. Nach anfänglichen nicht abgeschlossenen Architekturstudien in Genua und Mailand, arbeitete er zunächst im Familienbetrieb (Stahlbau) und später und bis heute als Handelsvertreter für verschiedene Unternehmen. Er ist zurzeit vorläufiger Präsident der Sektion Voghera des italienischen Alpenvereins (CAI) und als Wanderführer tätig.

Eine Vortragsreihe auf Italienisch, die in Zusammenarbeit zwischen der Deutsch-Italienischen Kulturgesellschaft e.V. Hannover und dem Leibniz Language Centre (LLC) der Leibniz Universität Hannover angeboten wird und das Ziel hat, das Wissen über Italien zu erweitern, z.B. auf Gebieten wie Geschichte, Geografie, Kunst, Musik, Literatur, Sprache und Hochschulwesen.

Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (VDIG) - Oli-Sprachoffensive-Projekt

oli - omaggio alla lingua italiana

Tavola Rotonda

Tavola Rotonda

Pier Paolo Pasolini: Decamerone

Film mit einführendem Kurzvortrag und anschließender Diskussion

Italienische Gesprächsrunde: Cibi di strada, traduzione golosa

Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (VDIG) - Oli-Sprachoffensive-Projekt

oli - omaggio alla lingua italiana

Italienische Gesprächsrunde: Cibi tipici italiani sconosciuti in Germania

Italienische Gesprächsrunde: Le abitudini italiane sono cambiate!

Italienische Gesprächsrunde: Successi letterari italiani 2022