75 Jahre DIG: Ein bisschen Italien in Bremen

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen kann in diesem Jahr auf 75 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Aus diesem Anlass soll bei unserem Sommerfest 2022 das Jubiläum angemessen gefeiert werden.

Seit nunmehr 2013 feiern wir einmal im Jahr unser Sommerfest all’italiana, immer mit vielen Gästen, immer mit großem Erfolg. Damit dieser Erfolg von Dauer ist, haben wir uns bei der Vorbereitung dieses Sommerfestes an dem berühmten Zitat „Es muss sich alles ändern, damit alles so bleibt wie es ist“ des weltberühmten Giuseppe Tomasi di Lampedusa orientiert. Herausgekommen ist unser Sommerfest 2022 in der Version „Speciale“.

Was das bedeuten könnte, erfahren Sie am besten persönlich und hautnah in der Villa Bremen:

16:30 Uhr Beginn Einlass
17:30 – 18:00 Uhr (Eröffnung, Grußworte)
18:00 – 22:00 Uhr (Sommerfest, Essen, Ständeaktivitäten, außerdem Musik von der Band TREMOZIONI aus Wolfsburg)

Unsere Band des Abends: Tremozioni aus Wolfsburg
“Tremozioni präsentieren italienische Popsongs im unplugged Sound. Eigene Arrangements bekannter Melodien von Nek, Gianluca Grignani, Toto Cotugno, Adriano Celentano, Maurizio Geri u.a. verbinden die Lebensfreude der italienischen Seele mit der Eleganz spielerischer Improvisation. Andreas Meyer und Matthias Klingebiel sind gefragte und erfahrene Musiker. Sie musizieren mit Claudio Calandra, einem italienischen Singer-Songwriter mit einer markanten Stimme. Gemeinsam musizieren Tremozioni mit Herz und Seele ganz einfach italienische Musik und schaffen dabei einen eigenen Stil, der die unterschiedlichen Temperamente repräsentiert.”

Fazit: Alle Gäste dürfen erneut italienische Musik, gute Stimmung, leckeres Essen und italienische Getränke sowie (hoffentlich) gutes Wetter erwarten.

Mit Anmeldung.

Babbo Natale

 

 

75. Jubiläum der DIK Hannover