Favole… qui, là, altrove…

Kinderbücher werden auf Italienisch gelesen.

Die Veranstaltung wird für Kinder bis zu 6 Jahren empfohlen.

Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Mit Anmeldung.

Auf den Spuren von Dichtern und Künstlern in Milano und Bergamo

Die Referentin wird ein persönliches Stimmungsbild sowie Impressionen und Erfahrungen und Erlebnisse von 2015 in gestalteter Sprache zu den Ursprungsregionen der Covid-19-Pandemie in Italien, Bergamo und Mailand (Milano), geben.

Kurze Streifzüge durch beide Städte vermitteln ein anschauliches und lebendiges Bild dieser beiden oberitalienischen Städte, die im letzten Jahr weltweit in traurigen Schlagzeilen waren.

Alessandro Bellardita: „Der Zeugenmacher“

Gerade als Staatsanwalt Francesco De Benedetti glaubt, in seinem Leben als alleinerziehender Vater ein Gleichgewicht gefunden zu haben, muss er den – längst abgeschlossenen – Fall Morelli neu  aufrollen. Es geht um die junge und attraktive Jessika Morelli, die ihren Ex-Geliebten der Vergewaltigung beschuldigt und somit hinter Gitter gebracht hatte: Doch als Morelli plötzlich bei De Benedetti auftaucht, macht sie eine erschütternde Enthüllung …

Luca Gatti: Trentasei. Una storia di resistenza e antifascismo

In Zusammenarbeit mit der Società Dante Alighieri Berlin präsentieren wir Trentasei - eine faszinierende Geschichte des Vorkriegswiderstands und des Antifaschismus, das Debütbuch des Schriftstellers Luca Gatti. In Form eines fesselnden historischen Romans rekonstruiert „Trentasei“ das Klima in Perugia zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in den Jahren des Ersten Weltkriegs und des Aufstiegs des Faschismus in Italien. In einem komplexen Geflecht von Fakten und Personen, die fast alle wirklich existierten, wird der junge Mario Angeloni zum absoluten Protagonisten dieser Erzählung. Der 1936 in Spanien Gefallene war eine zentrale Figur des Biennio Rosso in Umbrien und erlebte die Jahre des Kampfes als Republikaner und Antifaschist und wurde der erste italienische Kommandant der Resistenza. Zeichnen wir seine Geschichte nach und lassen wir uns von seinen Werten der Freiheit und des Widerstands leiten, die eine Epoche von Ereignissen belebten, die manchmal beängstigend waren, aber auch Vorboten großer Leidenschaften und radikaler Veränderungen darstellten.

Ein paar Worte zu unserem Autor: Luca Gatti wurde 1977 in Perugia geboren und absolvierte die Fakultät für Politikwissenschaften. Im Jahr 2010 arbeitete er als Lehrer für Italienisch mit ausländischen Studenten. Im Zeitraum 2012-2013 zog er nach Brüssel, um mit mehreren Abgeordneten des Europäischen Parlaments zusammenzuarbeiten. Er widmet sich der eingehenden Analyse der nationalen, europäischen und internationalen Politik, auch durch Beiträge auf Online-Plattformen, und hat kürzlich eine neue Zusammenarbeit mit der Zeitung „Gli Stati Generali“ begonnen. Er ist auch Mitglied des Freundeskreises Potsdam-Perugia.

Informationen
Die Teilnahme an der Präsentation ist kostenlos.

Die Sitzplätze sind aus gesundheitlichen Gründen begrenzt und Sie müssen die 3G-Regeln einhalten. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis Dienstag, den 16. November 2021, indem Sie per E-Mail (info@danteberlin.com) oder auf der Facebook-Seite der Veranstaltung eine Reservierung vornehmen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0) 157 394 521 80.

Lesemarathon 2022

Lesemarathon 2021

Lesemarathon 2020

Lesemarathon 2019

Lesemarathon 2018

Lesemarathon 2017