| Sonstige(r) Veranstalter

Stranieri Ovunque - Foreigners Everywhere - Fremde überall

VDIG_Stranieri Ovunque_Venedig_2024
20.04.
bis
24.11.

Veranstaltungsort:

Arsenale und Giardini
Venedig

Stranieri Ovunque - Foreigners Everywhere - Fremde überall

60. Biennale Arte

Die 60. Internationale Kunstausstellung, die von Adriano Pedrosa kuratiert wird, findet von Samstag, dem 20. April, bis Sonntag, dem 24. November 2024, statt (Pre-Opening am 17., 18. und 19. April). "Ich fühle mich geehrt und bin dankbar für diese prestigeträchtige Aufgabe", sagte Pedrosa, "vor allem weil ich der erste Lateinamerikaner bin, der die Internationale Kunstausstellung der Biennale kuratiert, und sogar der erste, der in der südlichen Hemisphäre ansässig ist.

VDIG_Giardini-2019_Photo-Andrea-Avezzu,-Courtesy-of-La-Biennale-di-Venezia

Adriano Pedrosa (Brasilien) ist seit 2014 künstlerischer Leiter des Museu de Arte de São Paulo Assis Chateaubriand - MASP, wo er zahlreiche Ausstellungen kuratiert hat, darunter Histories of Dance (2020) und Brazilian Histories (2022). Er wurde 2023 mit dem Audrey Irmas Award for Curatorial Excellence ausgezeichnet, der vom Central for Curatorial Studies am Bard College in New York verliehen wird.

Stranieri Ovunque - Foreigners Everywhere – Fremde überall, der Titel der 60. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia, geht auf eine Serie von Werken zurück, die 2004 von dem in Paris geborenen und in Palermo ansässigen Kollektiv Claire Fontaine begonnen wurde. Die Werke bestehen aus verschiedenfarbigen Neonskulpturen, die in einer wachsenden Zahl von Sprachen die Worte "Foreigners Everywhere" wiedergeben. Der Satz stammt wiederum vom Namen eines Turiner Kollektivs, das in den frühen 2000er Jahren gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Italien kämpfte: Stranieri Ovunque.

Quelle: Ufficio Stampa Architettura e Arti Visive - La Biennale di Venezia
Fotos: 1) Ansicht der Installation: Cité internationale des arts Paris, Monmartre, Paris, 2004: Claire Fontaine: Fremde überall (Italienisch), 2004, abgehängte, an der Wand oder am Fenster montierte Neonröhren, Rahmen, elektronischer Transformator und Kabel (Atelier Claire Fontaine, Galleria T293, Rom), 2) Giardini 2019 (Andrea Avezzu, La-Biennale-di-Venezia)
Mehr Informationen und Anmeldung
auf der Webseite unseres Mitgliedes / des Veranstalters
1 2 3 9
Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (VDIG) - Navigationspfeil
Veranstaltungs-Übersicht
Copyright © VDIG Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V.
Gestaltung und Umsetzung:
www.intro-design.de